Energieatlas / Energienutzungsplan für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Energieatlas_Logo

Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und die konsequente Nutzung regenerativer Energien sind ein unverzichtbarer Baustein für den Klimaschutz und die Versorgungssicherheit. Gerade stark ländlich und landwirtschaftlich geprägte Regionen, wie der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, verfügen über ein beachtliches Potential an natürlichen Energieressourcen. Für die Hebung und den Ausbau identifizierter Potenziale bedarf es ganzheitlicher Lösungsansätze und nachhaltiger Konzepte.

 

Im Rahmen des EU-Programms RES PUBLICA hat der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Jahr 2008, unter dem Motto „Weiterdenken – Verantwortungsbewusste Energienutzung im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen“ ein energiepolitisches Leitbild beschlossen, mit dem eine umfassende Reduzierung des fossilen Energieverbrauchs sowie der regionale Ausbau erneuerbarer Energien verfolgt wird.

 

Mit dem regionalen Energieatlas / Energienutzungsplan wurde, unter dem Zielhorizont bis 2025, eine Planungsgrundlage erarbeitet, die eine nachhaltigen Erschließung von Energieeinsparpotenzialen sowie Ausbaupotenzialen von erneuerbaren Energien unter Berücksichtigung möglicher regionaler Wertschöpfungspotenziale aufzeigt. Dem Landkreis sowie jeder seiner Kommunen wurde mit dem Energienutzungsplan ein Instrument in die Hand gegeben auf dessen Basis gezielt Konzepte und Umsetzungsstrategien zur Förderung der Energiewende im Landkreis und in den Kommunen weiterentwickelt werden können.

 

Inhalt des Energieatlas / Energienutzungsplans:

 

  • Ist-Analyse / Bilanzierung von Energieerzeugung und –verbrauch und Ermittlung des Wärmebedarf im Landkreisgebiet (kommunal aufbereitet) in verschiedenen Verbrauchssektoren - Endenergie- und CO2-Bilanzen, Wärmebedarfskarten

 

  • Potenzialermittlung, der Energieeinsparung und Effizienzsteigerung, verbrauchssektorenscharf und gemeindebezogen

 

  • Potenzialermittlung, der Ausbaupotenziale der verschiedenen erneuerbarer Energien, für die Strom- und Wärmeerzeugung, gemeindebezogen

 

  • Finanzwirtschaftliche Bewertung und regionale Wertschöpfung

 

  • Entwicklungsszenarien und Maßnahmenempfehlungen für den Landkreis

 

 

Der Energieatlas / Energienutzungsplan für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wurde erstellt durch:

 

Zentrum für rationelle Energieanwendung und Umwelt GmbH,

93055 Regensburg

ZREU

 

 

 

Förderhinweis:

 

Das Vorhaben mit dem Namen „ Erstellung eines Energienutzungsplans Landkreis Neuburg-Schrobenhausen“ (FKZ: Nr. 07 05 / 893 75 / 70 / 13) wurde im Zeitraum 05.12.2011 bis 22.10.2012 umgesetzt und im Rahmen des Bayerischen Programms, Rationellere Energiegewinnung und –verwendung (BayREV), Programmteil: Energieeinsparkonzepte und Energienutzungspläne, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie

 

Bayerisches Staatsministerium

 

 

drucken nach oben