Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen  |  E-Mail: poststelle@lra-nd-sob.de  |  Online: http://www.neuburg-schrobenhausen.de

Willkommen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

LAndrat Roland Weigert vor LRA
01.04.2015 Am Dienstagvormittag, 14. April, haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, mit Landrat Roland Weigert im Rahmen einer Bürgersprechstunde in Ehekirchen Fragen und Anregungen persönlich zu erörtern. Der Termin findet im Rathaus in Ehekirchen (Bräugarten 1, Sitzungssaal, Zi. 18, 1. Stock) statt.  ...mehr
Immer Ö griffbereit
31.03.2015 Moderne Kommunikationsmittel wie Smartphone und Tablet gehören auch für Landratsstellvertreter Alois Rauscher inzwischen zum Alltag. Nichtsdestotrotz schätzt er Das Örtliche als praktisches Nachschlagewerk.  ...mehr
Aktivsenioren beraten Existenzgründer und Unternehmer
30.03.2015 Mit kostenlosen Sprechtagen unterstützen die Aktivsenioren Existenzgründer und Unternehmer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 9. April in der Dienststelle des Landratsamtes in Schrobenhausen.  ...mehr
Bilanz nach einem Jahr SOB-Kennzeichen
30.03.2015 In der Zulassungsstelle in Schrobenhausen ist der Dienstbetrieb in dieser Woche eingeschränkt. Es kann daher zu längeren Warte- und Bearbeitungszeiten kommen. Kunden sollten – wenn möglich – auf die Zulassungsstelle im Landratsamt in Neuburg ausweichen.  ...mehr
Logo Kreishallenbad
27.03.2015 Wegen der Osterfeiertage findet der nächste Kindernachmittag im Kreishallenbad Schrobenhausen erst wieder am Sonntag, den 12. April 2015 statt.  ...mehr
Wort-Bild-Marke Landkreis
20.03.2015 Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sucht im Rahmen der Familiären Bereitschaftsbetreuung in Neuburg engagierte Eltern, die einem Kind vorübergehend ein Zuhause bieten wollen.  ...mehr
Jugendamt sucht Gastfamilien
17.03.2015 Mit dem Zustrom an Asylbewerbern steigt auch die Zahl der minderjährigen Flüchtlinge, die ohne Begleitung ihrer Eltern nach Deutschland einreisen und sich hier aufhalten. Anders als bei volljährigen Asylsuchenden, die in Gemeinschaftsunterkünften oder dezentralen Einrichtungen leben, sieht das Gesetz im Falle der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge die Inobhutnahme durch das Jugendamt und die Unterbringung in Jugendhilfeeinrichtungen vor,  ...mehr

drucken nach oben