Suchtberatung

Suchtberatung bei

  • Alkoholmißbrauch und -abhängigkeit
  • Medikamentenmißbrauch und -abhängigkeit
  • Mißbrauch und Abhängigkeit von illegalen Drogen aller Art
  • nicht-stoffgebundenen Abhängigkeiten wie Essstörungen, Spielsucht, und sonstigem suchthaftem Konsumverhalten wie Fernsehen, Internet, Computer, Musik, Einkaufen usw.

 

Information, Beratung und Vermittlung von geeigneten Hilfen oder Hilfeeinrichtungen

  • für Betroffene
  • deren Angehörige oder
  • Personen, die einem nahestehenden Menschen helfen wollen

 

Die Beratung ist kostenlos. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht, das heißt, wir leiten keinerlei personenbezogene Daten oder strafrechtlich relevante Informationen wie z.B. Drogenkonsum an andere Behörden oder Institutionen weiter.

 

Termine nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner: Sozialpädagogen des Staatlichen Gesundheitsamtes Neuburg-Schrobenhausen (je nach Wohnort)

 

 

drucken nach oben