09.10.2020

Zeitreise zum Ort des Neandertalers

Mauerner Höhlencopyright Hesslinger

Blick von den Mauerner Höhlen auf die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt

Öffentliche Führung zu den Mauerner Höhlen und Besichtigung der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt


Zu einer Zeitreise zum Ort der Steinzeitmenschen lädt Landkreisgästeführerin Anne-Kathrin Heßlinger am Sonntag, 18. Oktober 2020, von 14 bis 15.30 Uhr ein. Bei dieser öffentlichen Führung zu den Mauerner Höhlen erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über archäologische Funde und erhalten Einblicke in die Geschichte sowie die Besiedelung der Gegend.


Die Landkreisgästeführerin informiert dabei über wissenschaftliche Ausgrabungen, vorgeschichtliche Funde und menschliche Besiedlungen und macht die Spuren der Tier- und Pflanzenwelt aus der Jungsteinzeit, der Bronze- und Eisenzeit mit Kelten und Römern erlebbar. Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit zu einer Besichtigung der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt in Mauern mit ihren Kunst- und Votivschätzen.


Um eine Anmeldung bis zum 15. Oktober 2020 unter tourismus@neuburg-schrobenhausen.de oder 08431/908330 wird gebeten. Der Unkostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 7 Euro (für Kinder bis 14 Jahre kostenlos). Treffpunkt ist am Parkplatz Mauerner Höhlen. Die Führung findet bei jeder Witterung statt.


Aufgrund der derzeitigen Infektionsschutz-Maßnahmen muss bei der Führung ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern eingehalten werden; auch ein Mund-Nasen-Schutz ist erforderlich.

drucken nach oben