15.03.2020

Untersagung von Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat bereits am 11. März 2020 in einer Allgemeinverfügung Veranstaltungen mit über 1000 Personen bis 19. April 2020 untersagt. Das Landratsamt erlässt ergänzend zu dieser Maßnahme nun eine Allgemeinverfügung, die alle Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von über 50 Personen bis vorerst 19. April 2020 untersagt. Darüber hinaus rät das Landratsamt eindringlich, alle Veranstaltungen auf den Prüfstand zu stellen und alle nicht unbedingt notwendigen Termine zu verlegen. Das Landratsamt behält sich vor, auch solche Veranstaltungen zu untersagen, die nicht unter die Allgemeinverfügung fallen.

 

Amtsblatt Nr. 15 vom 15.03.2020 - Allgemeinverfügung Veranstaltungen mit über 50 Personen bis 19.04.2020 untersagt

drucken nach oben