09.01.2020

Staustufe Bergheim - Verkehrsregelungen vom 13. bis 31. Januar 2020

  • Brücke im Zuge der Wehrrevision vom 13. bis 31. Januar 2020 halbseitig befahrbar
  • kurzzeitige Vollsperrung am 17. und 18 Januar 2020

 

Im Zuge der Revisionsarbeiten an der Staustufe Bergheim kann die Brücke planmäßig von Montag, den 13. Januar, bis voraussichtlich Freitag, den 31. Januar 2020 halbseitig befahren werden. Die halbseitige Sperrung ist aus Sicherheitsgründen erforderlich, um die für die Revisionsarbeiten nötige Einhausung montieren zu können. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine entsprechende Ampelanlage.

 

Von Freitag, den 17. Januar, 14 Uhr, bis Samstag, 18. Januar, 18 Uhr, muss die Brücke kurzzeitig noch einmal für die Dachmontage der Einhausung voll gesperrt werden. Um die Verkehrsbelastung für die Städte Neuburg und Ingolstadt so weit wie möglich zu reduzieren, erfolgt die Umleitungsempfehlung während dieser Zeit über die Autobahn A9. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

 

Zwischen 1. Februar und 15. März 2020 ist die Brücke dann für eineinhalb Monate uneingeschränkt befahrbar. Ab dem 16. März 2020 beginnt dann planmäßig die Demontage der Einhausung, so dass hier wieder entsprechende Verkehrsreglungen erforderlich werden. Hierzu wird das Landratsamt rechtzeitig vorab noch einmal informieren.

 

 

drucken nach oben