Zurück zum Inhalt

      Tier- und Pflanzenarten

 

Biber

Der europäische Biber erreicht eine Körperlänge bis zu 1,3 m wovon auf den abgeflachten, beschuppten Schwanz, die sogenannte Biberkelle, bis zu 30 cm entfallen können... Mehr...

Vögel

Wiesenbrüter

Zwischen Waidhofen und Schenkenau finden wir ein Wiesenbrütergebiet, das auch bayernweit bedeutsam ist. In den Auewiesen entlang der Paar brüten der Große Brachvogel, der Wiesenpieper und der Kiebitz... Mehr...

Störche

Früher hatte fast jedes Dorf im Paartal sein Storchenpärchen. Sogar mitten in Schrobenhausen brütete er. Durch die Trockenlegung von Feuchtgebieten, durch Ackernutzung und Bebauung der Aue wurde sein Lebensraum knapp... Mehr...

Fische

In Fließgewässern existieren von der Quellregion bis zur Mündung verschiedene Zonen, die sich u.a. in Strömung, Temperatur und Sauerstoffgehalt unterscheiden. Somit gibt es unterschiedliche Lebensbedingungen für die einzelnen Fischarten... Mehr...

Libellen

Zahlreiche Libellenarten besiedeln das Paartal. Unter den Libellen gibt es allerlei Spezialisten, die auf unterschiedliche Gewässertypen angewiesen sind... Mehr...

Pflanzen

Herausragende Bedeutung im Paartal besitzen natürlich die Wasserpflanzen. In den Altwässern der Paar sind noch viele stark gefährdete Arten zu finden. Zu nennen sind Seekanne, Wasserfeder und Froschbiss... Mehr...


Zurück zum Inhalt


Weiter