Informationen zur Abwicklung Verdienstausfall "Hilfeleistungskontingent Traunstein"

Hilfeleistungskontingent Traunstein

Zur Information:

Alle Feuerwehrkameraden die mit dem Hilfeleistungskontingent in Traunstein im Einsatz waren, bekommen in den nächsten Tagen über ihren jeweiligen Feuerwehrkommandanten eine Bestätigung des Landratsamtes. Mit dieser Bestätigung wird man von seinem Arbeitgeber freigestellt. Im Anschluss kann der Arbeitgeber das sogenannte "fortgewährte Arbeitsentgelt" über die Gemeinden einfordern. Das entsprechende Formular liegt bei.

 

 

Vielen Dank für Euren Einsatz und die tatkräftige Unterstützung in Traunstein!

 

 

drucken nach oben