Landschaftsbestandteile

Wellheimer TrockentalNach dem bayerischen Naturschutzgesetz (Art. 12) sollen Teilflächen in der Natur geschützt werden, die für Tier- und Pflanzenwelt und für die Entwicklung und den Erhalt von Naturhaushalt und Biotopverbundsystemen von Bedeutung sind oder zur Belebung des Landschaftsbildes beitragen.

Insbesondere Moore, Parks, Baum- und Gebüschgruppen, Feldgehölze und Streuwiesen werden als Landschaftsbestandteile ausgewiesen.

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt es sieben solcher Gebiete, die zusammen eine Fläche von 15,3 ha (ca. 0,2% der Landkreisfläche) einnehmen.


Frosch auf Stein





drucken nach oben