30.03.2021

Alles, was das Lehrer- und Schülerherz begehrt

Landschreis beschafft ein modernes SchulungsfahrzeugLandratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Landrat Peter von der Grün (l.), Matthias Fischer (r.), Schulleiter des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums in Neuburg, sowie sein Stellvertreter Franz Haltmayer freuen sich über das neue Schulungsfahrzeug, einen VW Golf GTE mit Hybridantrieb.

  • Landkreis beschafft ein modernes Schulungsfahrzeug für das Staatliche Berufliche Schulzentrum in Neuburg


Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat eine zukunftsweisende Investition in die Ausbildung der Kfz-Mechatroniker am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Neuburg getätigt und einen modernen VW Golf GTE mit Hybridantrieb für den Praxisunterricht beschafft. „Als Sachaufwandsträger ist es dem Landkreis sehr wichtig, unseren künftigen Fachkräften die bestmögliche Ausbildung zu bieten und diese gut für das Berufsleben zu rüsten“, betont Landrat Peter von der Grün, der sich bei einem Besuch der Schulwerkstatt ein Bild von dem neuen Fahrzeug machte.


Zusammen mit dem Fachlehrerkollegium ist Schulleiter Matthias Fischer ganz stolz auf den Neuzugang im Fuhrpark: „Damit sind wir eine der wenigen Berufsschulen bundesweit, die über ein solch hervorragend ausgestattetes Hybrid-Schulungsfahrzeug verfügen!“
Bei dem neuen VW Golf handelt es sich jedoch nicht um ein Auto mit Straßenzulassung. Es ist speziell für Ausbildungszwecke ausgestattet.
Das sogenannte Schnittfahrzeug macht alle wichtigen Komponenten des Fahrzeuges zugänglich und ermöglicht so einen direkten Zugriff für Messungen. Dank der speziellen Ausstattung können typische Werkstattsituationen simuliert werden. Dadurch ist eine praxisnahe Vermittlung der Ausbildungsinhalte möglich. Die Auszubildenden können beispielsweise Diagnosewege erlernen und diese in einzelnen Arbeitsaufträgen am Schulungsfahrzeug unmittelbar anwenden. „Unser neuer Hybrid-Golf besitzt alles, was das Lehrer- und Schülerherz begehrt“, freut sich Schulleiter Matthias Fischer.

drucken nach oben