22.10.2018

Abkochanordnung Arnbachgruppe aufgehoben

Wort-Bild-Marke Landkreis

Die Abkochanordnung für die Trinkwasserabnehmer des Zweckverbandes Arnbachgruppe ist wieder aufgehoben. Diese Entscheidung wurde heute Morgen bei einer Lagebesprechung mit Gesundheitsamt und Wasserversorger getroffen.

 

Die Ergebnisse der drei letzten mikrobiologischen Untersuchungen sind heute Morgen um 8 Uhr, pünktlich zur Lagebesprechung im Gesundheitsamt, eingetroffen - die untersuchten Wasserproben waren einwandfrei. Damit konnte das Abkochgebot aufgehoben werden.

 

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen waren im Wasser des Wasserwerks Weichering Bakterien nachgewiesen worden, die aufgrund des strengen Grenzwertes zu einem Abkochgebot geführt haben. Die Ursache für diesen erneuten Bakteriennachweis steht noch nicht mit Sicherheit fest. Es besteht allerdings die Vermutung, dass ein Restbestand von Bakterien bei der letzten Durchspülung der betroffenen Netzabschnitte zurückgeblieben und wieder aufgekeimt ist. Aus diesem Grunde wurden die Netzabschnitte diesmal länger gespült. Auf diese Weise konnte eine Chlorung des Wassers vermieden werden.

 

In den kommenden Wochen wird das Wassernetz engmaschig beprobt werden, um den Erfolg der Spülung zu bestätigen. Drei Wochen lang werden jeweils 2 Proben pro Woche genommen werden, für weitere drei Wochen dann jeweils 1 Probe pro Woche.

 

Das Wasserwerk Weichering wird bis zum Ende des Jahres nicht mehr ans Netz gehen, die Wasserversorgung in den betreffenden Netzabschnitten wird durch das Wasserwerk Edelshausen sichergestellt.

drucken nach oben