Radwege für E-Bike / E-Book / Wandern und Radfahren

 

Staustufe Bertoldsheim wird gesperrt

Wann Bürger mit Einschränkungen rechnen müssen

 

Die Landkreisbürger müssen sich in den kommenden Wochen wieder auf erhebliche Behinderungen einstellen. Die Staustufe Bertoldsheim wird für den dritten und letzten Abschnitt der Wehrrevisionsarbeiten, die dem Hochwasserschutz dienen, voraussichtlich für folgende Zeiträume beschränkt:

 

Vollsperrung: Eine Vollsperrung ist von Montag, 19. August, bis Freitag, 30. August, nötig.

 

Halbseitige Sperrung: Halbseitig gesperrt wird die Staustufe von Montag, 2. September, bis Freitag, 29. November. Dabei kommen Ampeln zum Einsatz.

 

Einschränkung: Zeitweise halbseitige Einschränkungen werden von Montag, 16. September, bis Freitag, 11. Oktober, zwischen 22 und 6 Uhr erwartet.

 

Vollsperrung: Eine weitere Vollsperrung wird es zwischen Montag, 2. Dezember, und Freitag, 6. Dezember, geben.

 

Je nach Arbeitsfortschritt und Wetterlage können die Sperrzeiten variieren. Die beiden letzten Punkte sind derzeit noch nicht angeordnet, da hier eine genauere Datierung von den vorhergegangenen Arbeiten abhängt.

 

Aus wirtschaftlichen Gründen und im Hinblick auf einen rascheren Abschluss der Arbeiten kann die Vollsperre über Nacht nicht aufgehoben werden, da es zu lange dauern würde, am nächsten Morgen die Arbeitsstelle jeweils wieder abzusichern.

 


Bauarbeiten am Donauradweg

Baustelle

Der Donauradweg wird aufgrund von Baumaßnahmen für den Hochwasserschutz auf dem Abschnitt Stepperg und Neuburg-Bittenbrunn umgeleitet. Die Arbeiten werden auch 2019 andauern.

 

Die Umleitung des Donauradweges ist beschildert. Sie führt über den Finkenstein und enthält teilweise stärkere Steigungen.  

Höhenprofil siehe in der Karte hier

 

Eine alternative Route führt ab/bis Bertoldsheim über die Via Raetica nach/von Neuburg a.d. Donau. Die Strecke verläuft südlich der Donau mit relativ flachem Streckenverlauf.

Aktuell kann es im Zuge der Bautätigkeit zu Beeinträchtigungen auf der Umleitungsstrecke kommen.

 

  Alternativ-Route "Via Raetica"


 

Grossansicht in neuem Fenster: Radkarte Landkreis Neuburg-Schrobenhausen - Titelblatt

Radkarte Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Wer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen unterwegs ist und etwas Zeit mitbringt, sollte sich die kulturellen und landschaftlichen Highlights nicht entgehen lassen.


Eine alte bedeutende Residenzstadt und eine typisch oberbayerische Landstadt, zahlreiche Museen spiegeln die reichhaltige Geschichte und Kultur. Man findet beeindruckende Kirchen – Schlosskirchen, Bürgerkirchen, Wallfahrtskirchen, Dorfkirchen – und kommen an schmucken Landschlössern vorbei.


Unterwegs ist man in ganz verschiedenen bayerischen Landschaftsformen, die hier aufeinandertreffen: im Süden das Tertiärhügelland als nördlicher Ausläufer des Alpenvorlands, im Norden die Fränkische Alb, in der Mitte des Landkreises das Donaumoos, das größte zusammenhängende Niedermoor Süddeutschlands. Daneben finden wir interessante Flusslandschaften: Die Auenlandschaft der Donau zwischen Neuburg und Ingolstadt ist ökologisch bayernweit von Bedeutung, das Tal der Paar im Süden gehört zu den letzten naturnahen Flusslandschaften Bayerns.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Radeln und Entdecken unserer schönen Region.

 

Download Radkarte

 


 E-Bike Touren

Grossansicht in neuem Fenster: Stromtreter Kirchentour Schrobenhausener Land
 

Grossansicht in neuem Fenster: Stromtreter Schlössertouren Schrobenhausener Land

Grossansicht in neuem Fenster: Mit dem E-Bike zu mehr Radgenuss

Stromtreter - Kirchentour

 

Wir begegnen auf dieser Tour vielen bemerkenswerten Kirchen aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, von derSpätgotik bis zum Rokoko, mit ganz unterschiedlichen Bestimmungen.

Stromtreter - Schlössertour

 

Auf der Schlössertour im Schrobenhausener Land begegnen uns vier Schlösser aus vier Jahrhunderten, davon drei Wasserschlösser, eines davon das stattlichste, das andere vielleicht das schönste im Schrobenhausener Land.

Radwege für Stromtreter

 

Die Radwege der Stromtreter-Region mitten in Bayern führen in idylische Täler und sportlich hinauf auf die Hochebene.

 

Die Karte enthält "Tankstellen" für Fahrrad und Mensch.

 

 


Wandern und Radfahren

Grossansicht in neuem Fenster: Wandern und Radfahren im Schrobenhausener Land

 

 

Soeben erschienen ist die zweite, aktualisierte Auflage des beliebten Flyers „Wandern und Radfahren im Schrobenhausener Land“. Auf 16 reich bebilderten Seiten bietet er einen Überblick über interessante Wander- und Radwege und führt so zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Schrobenhausener Landes. Er ist in gedruckter Form erhältlich bei der Stadt Schrobenhausen, bei den Gemeinden des Schrobenhausener Landes und in Neuburg bei der Tourist-Information (Ottheinrichplatz A 118).

 

Download Flyer

 

 


"Wandern und Radfahren im Schrobenhausener Land"

Grossansicht in neuem Fenster: Radwanderführer Schrobenhausener Land

 

Wandern und Radfahren im Schrobenhausener Land ist das Motto des kleinen Reiseführers. Er beschreibt die schönsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten des Schrobenhausener Landes und ist sowohl als E-Book als auch als Broschüre erhältlich.

 

 

 

Es präsentiert

  • beschilderte Wandertouren
  • Radrundtouren durch das Schrobenhausener Land
  • detaillierte Beschreibungen aller Wander- und Radtouren
  • detailgenaue topographische Karten und Pläne
  • Informationen über alle Sehenswürdigkeiten
  • Infos über Anbindungen mit Bahn, Bus, Auto
  • Tipps für Ausflüge mit der Familie
  • und das alles auf 70 Seiten mit über 170 Abbildungen

 

Zum kostenlosen Download als E-Book auf den Seiten der Stadt Schrobenhausen

Als Broschüre (vierfarbig, Ringbindung) für 9,80 Euro plus Versandkosten bei der Stadt Schrobenhausen, info@schrobenhausen.de

 

Die Entwicklung dieser Wander- und Radtouren ist Teil des LEADER-Projekts „Altbaierischer Oxenweg im Schrobenhausener Land“. Ausführliche Informationen dazu finden Sie hier.

 


Ansprechpartner:

Tourist-Information

Ottheinrichplatz A 118

86633 Neuburg a.d. Donau

 

Tel. 08431/ 908330

Fax. 08431/ 908350

Tourismus@neuburg-schrobenhausen.de

 

drucken nach oben