Kreisfeuerwehr - Ausbildung (Gesamtkalender)

vorheriger MonatJanuar 2018nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
Hier können Sie gezielt suchen:


Termine

19.01. 2018
Beschreibung:  

Vor den Kriechstreckendurchgängen ist für ca. 1 Stunde ein theoretischer Auffrischungsunterricht vorgesehen.

Es wird deshalb um pünktliches Erscheinen gebeten.

 

Beginn des Vortrages um 19:00 Uhr.

Ab 18:45 Vorlage und Prüfung der erforderlichen Unterlagen.

 

Achtung:

  • Atemschutzgeräteträger mit Bart im Bereich des Dichtrahmens der Maske oder Piercing im Kopfbereich können nicht an den Übungen teilnehmen.
  • Eine Vorortrasur ist nicht zulässig und wird nicht geduldet.
  • Bitte für die Kriechstreckenbenutzung eine gültige Untersuchungsbescheinigung nach "G 26.3" mitbringen
  • Nachweis über erfolgreich abgeschlossenen Atemschutzlehrgang (weißes Heft Atemschutznachweis) oder Zeugnis, bei Erstbesuch der Kriechstrecke.
  • Um pünkliches Erscheinen wird gebeten.

 

Parkmöglichkeiten hinter dem Feuerwehrgerätehaus Schrobenhausen. Bitte nicht im Hof der Feuerwehr parken.

 

Da die Flammschutzhaube ein Teil der persönlichen Schutzausrüstung ist,

ist diese zu den Streckendurchgängen mitzubringen und aufzusetzen!!!

Termin:  



20.01. 2018
Termin:  
Ort:   Feuerwehrgeräthaus Neuburg a.d. Dona



23.01. 2018
Beschreibung:  

Vor den Kriechstreckendurchgängen ist für ca. 1 Stunde ein theoretischer Auffrischungsunterricht vorgesehen.

Es wird deshalb um pünktliches Erscheinen gebeten.

 

Beginn des Vortrages um 19:00 Uhr.

Ab 18:45 Vorlage und Prüfung der erforderlichen Unterlagen.

 

Achtung:

  • Atemschutzgeräteträger mit Bart im Bereich des Dichtrahmens der Maske oder Piercing im Kopfbereich können nicht an den Übungen teilnehmen.
  • Eine Vorortrasur ist nicht zulässig und wird nicht geduldet.
  • Bitte für die Kriechstreckenbenutzung eine gültige Untersuchungsbescheinigung nach "G 26.3" mitbringen
  • Nachweis über erfolgreich abgeschlossenen Atemschutzlehrgang (weißes Heft Atemschutznachweis) oder Zeugnis, bei Erstbesuch der Kriechstrecke.
  • Um pünkliches Erscheinen wird gebeten.

 

Parkmöglichkeiten hinter dem Feuerwehrgerätehaus Schrobenhausen. Bitte nicht im Hof der Feuerwehr parken.

 

Da die Flammschutzhaube ein Teil der persönlichen Schutzausrüstung ist,

ist diese zu den Streckendurchgängen mitzubringen und aufzusetzen!!!

 

Zur Abrechnung  der Lehrgangsgebühren ist der Name  des Anmelde-/

Buchungsberechtigten und die Feuerwehr zwingend notwendig!

Termin:  



26.01. 2018
Beschreibung:  

Vor den Kriechstreckendurchgängen ist für ca. 1 Stunde ein theoretischer Auffrischungsunterricht vorgesehen.

Es wird deshalb um pünktliches Erscheinen gebeten.

 

Beginn des Vortrages um 19:00 Uhr.

Ab 18:45 Vorlage und Prüfung der erforderlichen Unterlagen.

 

Achtung:

  • Atemschutzgeräteträger mit Bart im Bereich des Dichtrahmens der Maske oder Piercing im Kopfbereich können nicht an den Übungen teilnehmen.
  • Eine Vorortrasur ist nicht zulässig und wird nicht geduldet.
  • Bitte für die Kriechstreckenbenutzung eine gültige Untersuchungsbescheinigung nach "G 26.3" mitbringen
  • Nachweis über erfolgreich abgeschlossenen Atemschutzlehrgang (weißes Heft Atemschutznachweis) oder Zeugnis, bei Erstbesuch der Kriechstrecke.
  • Um pünkliches Erscheinen wird gebeten.

 

Parkmöglichkeiten hinter dem Feuerwehrgerätehaus Schrobenhausen. Bitte nicht im Hof der Feuerwehr parken.

 

Da die Flammschutzhaube ein Teil der persönlichen Schutzausrüstung ist,

ist diese zu den Streckendurchgängen mitzubringen und aufzusetzen!!!

 

Zur Abrechnung  der Lehrgangsgebühren ist der Name  des Anmelde-/

Buchungsberechtigten und die Feuerwehr zwingend notwendig!

Termin:  



30.01. 2018
Beschreibung:  

Vor den Kriechstreckendurchgängen ist für ca. 1 Stunde ein theoretischer Auffrischungsunterricht vorgesehen.

Es wird deshalb um pünktliches Erscheinen gebeten.

 

Beginn des Vortrages um 19:00 Uhr.

Ab 18:45 Vorlage und Prüfung der erforderlichen Unterlagen.

 

Achtung:

  • Atemschutzgeräteträger mit Bart im Bereich des Dichtrahmens der Maske oder Piercing im Kopfbereich können nicht an den Übungen teilnehmen.
  • Eine Vorortrasur ist nicht zulässig und wird nicht geduldet.
  • Bitte für die Kriechstreckenbenutzung eine gültige Untersuchungsbescheinigung nach "G 26.3" mitbringen
  • Nachweis über erfolgreich abgeschlossenen Atemschutzlehrgang (weißes Heft Atemschutznachweis) oder Zeugnis, bei Erstbesuch der Kriechstrecke.
  • Um pünkliches Erscheinen wird gebeten.

 

Parkmöglichkeiten hinter dem Feuerwehrgerätehaus Schrobenhausen. Bitte nicht im Hof der Feuerwehr parken.

 

Da die Flammschutzhaube ein Teil der persönlichen Schutzausrüstung ist,

ist diese zu den Streckendurchgängen mitzubringen und aufzusetzen!!!

 

Zur Abrechnung  der Lehrgangsgebühren ist der Name  des Anmelde-/

Buchungsberechtigten und die Feuerwehr zwingend notwendig!

Termin:  



drucken nach oben