Wirtschaftliche Jugendhilfe

Leistungen der Wirtschaftliche Jugendhilfe können unter anderem sein:

 

Übernahme der

 

  • Kindergarten/Hortbeiträge
  • Kosten für eine Tagespflegeperson
  • Kosten für Legasthenie-/Dyskalkulie-Therapie
  • Kosten für Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Kosten für Erziehungsbeistandschaften
  • Kosten für Betreuungsweisungen, Täter-Opfer-Ausgleich, Soziale Trainingskurse
  • Pädagogischen Sonderprogramme
  • Kosten für eine Unterbringung aufgrund einer Notsituation
  • Pflegegelder im Rahmen einer Vollzeitpflege
  • Kosten für eine Heimerziehung oder betreuten Wohnform
  • Kosten für eine Einrichtung für werdende Mütter und Mütter oder Väter mit Kinder
  • Kosten für einen Platz in einem Integrationshort
  • Kosten für einen Platz in einer Heilpädagogischen Tagesstätte
  • Inobhutnahme
  • Kosten für Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung und vieles mehr

 

Wenden Sie sich an unser Team der Wirtschaftliche Jugendhilfe.

 

Viele wirtschaftliche Hilfen kommen in der Regel nur als Teil einer pädagogischen Hilfe in Betracht. Die Hilfe wird gewährt, soweit dem Kind, Jugendlichen oder jungen Volljährigen und seinen Eltern die Übernahme der Kosten ganz oder teilweise nicht zuzumuten ist.

 

Formulare:

Online-Formulare zu diesem Bereich finden Sie im Formularangebot des Landratsamts.

 

Ansprechpartner:

Herr Kreutzer

Frau Baumeister

Herr Effenberger

Frau Gabriel 

Frau Herrmann

Frau Reitberger

Frau Röttel

Frau Löffler

drucken nach oben