Unterhalten und Informieren

Überlegen Sie wofür Sie den Computer einsetzen wollen, bevor sie ihn kaufen. Nicht immer die leistungsstarke Ausstattung ist für jeden das Richtige. Notebooks sind erheblich energiesparender als PCs mit gleicher Leistung. Monitore verbrauchen viel Energie, deswegen sollte man schon bei einer Arbeitspause ab einer halben Stunde den Monitor ganz abschalten. Flachbildschirme sind energiesparender als vegleichbare Röhrenmodelle. Außerdem sollten Drucker, Scanner, Computer & Co. an abschaltbare Steckdosen angesteckt werden, da sie im Stand-by-Modus große Stromfesser sind. Wenn gerade kein Drucker benötigt wird, sollte dieser aus bleiben.

 

Kleinere Fernseher sind energiesparende als große!

 

Den Stand-by-Modus sollte man bei allen Geräten vermeiden, um den Energieverbrauch zu senken. Am besten achten Sie schon beim Kauf der Geräte auf einen echten Aus-Schalter und nierigen Stromverbrauch. Ist kein richtiger Aus-Schalter vorhanden, ziehen Sie einfach den Stecker. Bequemer sind jedoch so gennnate schaltbare Steckdosenleisten. Indem Sie erst das Gerät ausschalten und dann den Schalter an der Leiste betätigen, trennen Sie alle angeschlossenen Geräte vollständig vom Netz. Schaltbare Steckdosenleisten sind dafür ideal, diese sollten über eine Kindersicherung verfügen und auf Sicherheit geprüft sein.

 

Weitere Informationen:

 

Energie sparen in Bayern

 

Strom sparen mit TV, PC & Co.

 

 

 

drucken nach oben