23.01.2018

Landwirte für Landschaftspflege gesucht

Landwirte für Landschaftspflege gesucht

Für den Erhalt wertvoller Lebensräume sind Mäharbeiten erforderlich, für die interessierte Landwirte gesucht werden.

 

Im Rahmen der Biotoppflege für bedrohte Tier- und Pflanzenarten sollen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen heuer und in den folgenden Jahren wieder Landschaftspflegemaßnahmen durchgeführt werden. Hierfür sucht die Untere Naturschutzbehörde interessierte Landwirte.

 

Die Pflegemaßnahmen umfassen überwiegend die Schlepper-Mahd mit Abtransport und Entsorgung des Mähgutes. Das reine Mulchen der Flächen ist nicht erwünscht. Darüber hinaus fallen zum Teil Entbuschungsmaßnahmen auf Schafweide-Hängen und um Flachteiche im Donaumoos und Paartal an. Auch hier muss das Schnitt- und Fällgut von den Flächen abtransportiert und ordnungsgemäß entsorgt werden. Die Pflegeflächen sind über den gesamten Landkreis verteilt. Teilweise erschweren Nässe, angelegte Flachtümpel oder Unebenheit die Mahd.

 

Landwirte und andere Personen, die Interesse an der Ausführung der Maßnahmen haben und über die entsprechende Fachkenntnis und Maschinenausstattung verfügen, werden gebeten, sich bis 23. Februar 2018 an das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, Untere Naturschutzbehörde, Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg a.d.Donau zu wenden.

 

Nähere Auskünfte erteilt die zuständige Naturschutzreferent Jan Tenner unter Telefon (08431) 57-447 oder unter jan.tenner@lra-nd-sob.de

 

drucken nach oben