Jugendliche und junge Erwachsene (bis 27 Jahre)

Die ersten und auch weiteren Schritte, erwachsen zu werden und für sich allein Verantwortung zu tragen, fällt vielen jungen Menschen schwer.

Ihr könnt zu uns kommen, wenn Ihr z.B.

 

  • Probleme in der Familie habt (zum Beispiel Weggehen, Trennung/Scheidung der Eltern, Taschengeld, Gewalt, sexueller Mißbrauch u.ä.),
  • Probleme in der Schule habt (wie z.B. Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, "black outs", Schüchternheit, Gewalt, sexuelle Belästigung),
  • Euch in einer anderen schwierigen Situation befindet (Probleme im Freundeskreis oder in der Partnerschaft, Selbstmordgedanken, Sexualität, Ängste, Eßstörungen, Trauer, Fragen zum Erwachsenwerden u.ä.),
  • oder Euch einfach einmal aussprechen wollt

 

Ruft uns an. Wir sind für Euch da.

drucken nach oben