Archivpflege

Archive sind das Gedächtnis unserer Gesellschaft. Gemeindearchive sind das Gedächtnis der Städte, Märkte und Gemeinden. Die Kommunen regeln ihre Archivangelegenheiten in eigener Regie. Unterstützt werden sie dabei vom Kreisarchivpfleger. Er berät die Gemeinden in allen Fragen des Archivwesens, zum Beispiel über

 

  • die Beurteilung der Archivwürdigkeit von Unterlagen
  • die fachgerechte Ordnung und Erschließung der Unterlagen und das Erstellen von Findbüchern
  • die fachgerechte Lagerung und Aufbewahrung der gemeindlichen Archivalien, die auch langfristig vor schädlichen Einflüssen schützt
  • die Benutzung von Gemeindearchiven wie auch Regelungen zum Datenschutz.

 

Das Interesse an den Gemeindearchiven hat in den letzten Jahren laufend zugenommen. Der Kreisarchivpfleger will daher auch Ansprechpartner sein, wenn es um konkrete Fragen von Heimat- oder Familienforschern geht, und bei der Suche nach Archivalien und Informationen behilflich sein.

 

 

Kreisarchivpfleger

Max Direktor
Gustav-Phillip-Str. 11
86633 Neuburg a. d. Donau

 

Tel. 08431 47340

E-Mail: maxdirektor@t-online.de

 

 

 

drucken nach oben