39 Paartal zwischen Staudachmühle und Gut Schenkenau

Paartal

Der Paartal-Bereich zwischen Waidhofen und Schenkenau ist ein bedeutsames Wiesenbrütergebiet in Bayern. In den Auewiesen entlang der Paar brüten der Große Brachvogel, der Wiesenpieper und der Kiebitz. Auch Bekassine, Uferschnepfe und Wachtelkönig kommen hier vor. Der auffallendste Vertreter aller Wiesenbrüter ist der vom Aussterben bedrohte Große Brachvogel, dessen melodisches Flöten im Frühjahr weithin zu hören ist. Die sehr weitläufige Landschaft ist hier nur gering durch Gehölzbestände gegliedert. So bestehen für die am Boden brütenden Vögel nur wenig Sichthindernisse und sie können Feinde wie Fuchs, Habicht und Krähe rechtzeitig erkennen. Die Schlosskirche St. Nikolaus des ehemaligen Wasserschlosses Schenkenau wurde aufwendig restauriert und ist im Rahmen einer Führung zu besichtigen.

 

Ausgangspunkte Staudachmühle in Wangen oder Gut Schenkenau, Führungen über die Tourist-Information und Markt Hohenwart, Tel. 08443 6923,

 

www.paartal.com, www.markt-hohenwart.de

 

drucken nach oben