21 Kaisereiche

Die Pflanzung der markanten Eiche in der Ortsmitte von Ehekirchen geht auf das Jahr 1871 zurück. Anlass war die Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871 im Spiegelsaal von Versailles und die Beendigung des deutsch-französischen Krieges. Im Archiv der Gemeinde ist sowohl der Beschluss der Pflanzung als auch der Text der Ansprache erhalten geblieben. Eine Sitzbank unter der ausladenden Baumkrone lädt zum Verweilen ein.

 

Hauptstraße (Ortsmitte),

86676 Ehekirchen

www.ehekirchen.de

 

drucken nach oben