16 Arneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums

Eine grüne Oase inmitten der Altstadt von Ingolstadt ist der 2.000 m² große, formal gestaltete Garten vor der barocken, im Stil einer Orangerie gehaltenen Gartenfassade der ehemaligen „Alten Anatomie“. Der Garten zeigt rund 250 mit lateinischen und deutschen Namen ausgeschilderte Heilpflanzen, nach Wirkstoffgruppen zusammengefasst und nach Pflanzenfamilien gegliedert. Eine Besonderheit der Anlage ist der Duft- und Tastgarten, dessen mit Blindenschrift versehene Hochbeete auch Rollstuhlfahrern und Blinden einen genussvollen Gartenbesuch ermöglichen.

 

Deutsches Medizinhistorisches Museum

Anatomiestraße 18-20

D-85049 Ingolstadt

 

Garten-Eintritt frei

Öffentliche Gartenführungen und Führungen für Gruppen nach Vereinbarung, www.dmm-ingolstadt.de

 

drucken nach oben